Read e-book online Baustoffe für tragende Bauteile: Band 1: Grundlagen. PDF

By o. Prof. em. Dr.-Ing. Karlhans Wesche (auth.)

ISBN-10: 3322801896

ISBN-13: 9783322801890

ISBN-10: 332280190X

ISBN-13: 9783322801906

Die wissenschaftliche Baustofflehre baut auf den Grundlagen der Materialwissenschaft auf. Die damit zusammenhängenden Baustoffkenngrößen werden im Teil A dieses ersten Bandes des systematisch und eingehend behandelt. Dabei wird besonderer Wert darauf gelegt, die Eigenschaften der Baustoffe durch die Struktur der Materie zu erklären und die verschiedenartigen Erscheinungen der Eigenschaften auf möglichst wenige allgemeine Grundlagen zurückzuführen.
Einleitend geht der Autor auf die Auswahl der Baustoffe, die technischen Baubestimmungen und die ökologischen und gesundheitlichen Gesichtspunkte ein. Im Hauptteil werden die Maßeinheiten, die chemischen Grundlagen, die Dichte- und Gefügekenngrößen, die Formänderungen und die Festigkeit behandelt, außerdem die hygrischen, thermischen, akustischen, elektrischen und optischen Kenngrößen. Themen der weiteren Abschnitte sind die Dauerhaftigkeit, die zur Baustoffprüfung notwendige Meß- und Prüftechnik, die statistischen Grundlagen für die Auswertung der Prüfergebnisse und die Qualitätssicherung der Bauprodukte.
Das Gesamtwerk "Baustoffe für tragende Bauteile" besteht aus folgenden, thematisch jeweils abgeschlossenen Bänden:
Band 1: Grundlagen (Baustoffkenngrößen, Meß- und Prüftechnik, Statistik und Qualitätssicherung)
Band 2: Beton, Mauerwerk (nichtmetallische-anorganische Stoffe)
Band three: Stahl, Aluminium (metallische Stoffe)
Band four: Holz und Kunststoffe (organische Stoffe)

Show description

Read or Download Baustoffe für tragende Bauteile: Band 1: Grundlagen. Baustoffkenngrößen, Meß- und Prüftechnik, Statistik und Qualitätssicherung PDF

Similar german_5 books

New PDF release: Baumanagement: Grundlagen · Technik · Praxis

Dieses bewährte und ständig aktualisierte Fachbuch hält das Wissen über Praxis und Technik des Managements für jene bereit, die im Bauwesen als Architekten, Ingenieure und Projektverantwortliche Planungs,- enterprises- und Führungsfunktionen wahrnehmen. Durch die neueren strukturellen Änderungen in der Bauwirtschaft hat das Thema noch an Aktualität gewonnen.

Download e-book for iPad: Mikrocomputer-COBOL: Einführung in die Dialog-orientierte by Wolf-Michael Kähler

Zur Lernkontrolle werden Übungsaufgaben gestellt, deren Lösungen im Anhang beschrie­ ben sind. Herrn Prof. Dr. Günther Lamprecht danke ich flir die Anregung zu dieser Niederschrift. Für die kritische Durchsicht und für zahlreiche Verbesserungsvorschläge bin ich meinen Veranstaltungsteilnehmern, mehreren Kollegen und in ganz besonderem Maße Herrn Jürgen Martens zu Dank verpflichtet.

Read e-book online Das CC RIM-Referenzmodell für den Entwurf von betrieblichen, PDF

Es wird ein umfassendes Referenzmodell dargestellt, welches das heutige Wissen auf dem Gebiet der Informationssystem-Modellierung kompakt zusammenfaßt. Dazu wird eine neue shape der Darstellung, eine sog. "Methoden-Engineering"-Notation, verwendet. Es handelt sich dabei um eine semiformale Notation, mit der Methoden strukturiert dargestellt werden können.

Download e-book for iPad: Fastperiodische Funktionen by W. Maak (auth.)

Das vorliegende Buch handelt von den fastperiodischen Funktionen auf Gruppen. Die Theorie dieser Funktionen erfaßt als Spezialfälle unter anderem die Fourierreihen periodischer Funktionen, die eigent­ lichen von H. BOHR geschaffenen fastperiodischen Funktionen und die Kugelfunktionen. Im Grunde ist die Theorie der fastperiodischen Funk­ tionen auf Gruppen nichts anderes als die Darstellungstheorie beliebiger, additionally vor allem auch unendlicher Gruppen.

Additional resources for Baustoffe für tragende Bauteile: Band 1: Grundlagen. Baustoffkenngrößen, Meß- und Prüftechnik, Statistik und Qualitätssicherung

Example text

Neben dem Kristallisationsdruck tritt durch den Einbau von weiteren Kristallwassermolekülen auch ein Hydratationsdruck auf: NaS04 + 10 H 2 0 ~ NaS04 . 10 H 2 0 ~ NaS04 . 7 H 2 0 + 3 H 2 0. Aufgrund eines fehlerhaften Herstellprozesses können Baustoffe Verbindungen enthalten, die bei einer Feuchtigkeitsbelastung mit Wasser Treibmineralien bilden. Ein bekanntes Beispiel hierfür ist der freie Kalk CaO, der bei nicht vollständigem Löschen des gebrannten Kalks im Kalkhydrat, bei falscher Zusammensetzung im Portlandzementklinker oder bei ungenügender Aufbereitung der Rohstoffe im Ziegel auftreten kann.

B. Natriumchlorid) enthält, wird mit Silbernitrat versetzt. Es bildet sich das schwerlösliche Silberchlorid, das nun durch Wägung quantitativ bestimmt werden kann: NaCI + AgN0 3 ~ NaN0 3 + AgCh. Die Verbrennung von Kohlenstoff in einer Sauerstoffatmosphäre ist eine typische Redoxreaktion, gleichzeitig aber auch eine Anlagerungsreaktion: C + 02~ CO2. Die Oxidationszahl des Kohlenstoffs steigt von 0 auf + IV, die des Sauerstoffes fällt von 0 auf - 11. 48 Die elektrolytische Zersetzung von Wasser ist gleichzeitig eine Redox- und eine Zersetzungsreaktion: 2 H2 0 ~ O2 + 2 H 2.

Wird der Teilchendurchmesser durch ein Aneinanderlagern von vielen Molekülen größer, so spricht man von Kolloiden und Dispersionen. Bis zu einer Teilchengröße bis 100 nm (10- 7 m) handelt es sich um Kolloide, bei größeren Teilchen um Dispersionen. Die Teilchen von Kolloiden haben noch eine ausreichende Eigenbewegung, so daß die Gefahr einer Entmischung sehr gering ist. Die größeren Teilchen in Dispersionen besitzen keine eigene Molekularbewegung mehr. Daher neigen Dispersionen zu einer Entmischung und stellen dann keine einheitliche Phase mehr dar.

Download PDF sample

Baustoffe für tragende Bauteile: Band 1: Grundlagen. Baustoffkenngrößen, Meß- und Prüftechnik, Statistik und Qualitätssicherung by o. Prof. em. Dr.-Ing. Karlhans Wesche (auth.)


by Jason
4.5

Rated 4.83 of 5 – based on 10 votes